Bundestagswahl 2021: Bekanntmachung der zugelassenen Kandidaturen zur Mitglieder­befragung

Die SPD Charlottenburg-Wilmersdorf lässt die Parteibasis im City-West-Wahlkreis 80 in einer Mitgliederbefragung über ihre/n Kandidatin/Kandidaten zur Bundestagswahl entscheiden.
Der Kreisvorstand hat dazu eine Richtlinie am 10.09.2020 beschlossen.

Gemäß der beschlossenen Richtlinie hat der Wahlvorstand am 24.09.20 die formalen Kriterien zur Zulassung der Kandidaturen geprüft.

Zur Mitgliederbefragung gemäß § 5 der Richtlinie zur Befragung der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf für die Bundestagswahl 2021 sind als Kandidat*in zugelassen:

  • Sawsan Chebli
  • Michael Müller

Zum weiteren Verfahren:

Die Abstimmung findet im Zeitraum 16.10. – 27.10.2020, 24:00 Uhr statt.
Die Abstimmung wird als kombinierte Online- und Briefabstimmung durchgeführt.
Das einzelne Mitglied entscheidet durch Registrierung, ob es online abstimmt.
Als Registrierungsschluss für die Online-Abstimmung wurde der 30.09.2020, 24:00 Uhr festgelegt. https://spd.berlin/allgemein/mitgliederbefragung-zur-bundestagskandidatur-wk-80/ 

Wahlberechtigte Mitglieder, die sich nicht für die Onlineabstimmung registriert haben, erhalten die Wahlunterlagen per Post. 
Die Wahlunterlagen müssen bis zum oben genannten Zeitpunkt mit dem beigefügten Rücksendeumschlag im Kurt-Schumacher-Haus eingegangen sein. 
Bitte den Abstimmungszeitraum beachten!

TERMINE für die vom Kreisvorstand organisierten Kandidat*innenvorstellungen:
–    Samstag, 10. Oktober 2020, 10 Uhr, Sporthalle, Sömmeringstraße 11-27, 10589 Berlin
(um Anmeldung wird wegen der begrenzten Platzkapazität bis zum 8. Oktober bei Isabel () gebeten)

–    Freitag, 16. Oktober 2020, 19 Uhr, WebEx-Videokonferenz
https://konferenz.spd.de/orion/joinmeeting.do?MTID=mca6e413ce4d74e3f7a53f5cb242c6e63; Einwahl per Telefon: +493025993993; Zugangscode: 998 480 065

Einige Abteilungen bzw. Arbeitsgemeinschaften planen weitere Kandidat*innenvorstellungen.