Abteilungen

Abteilungen 1

Abteilung 70 -Westend – Klausenerplatz

Unsere Abteilung erstreckt sich vom Kaiserdamm bis zum Spandauer Damm und von der Kastanienallee bis zur Kaiser-Friedrich-Straße (siehe Karte). Mit circa 260 Mitgliedern bilden wir eine der größten Abteilungen in Charlottenburg-Wilmersdorf. Unsere Arbeit ist geprägt von vielen jungen und älteren Menschen, die bei unseren Sitzungen leidenschaftlich ihre Themen einbringen (siehe Aktuelles). Besonders die Frage einer nachhaltigen und sozial gerechten Gesellschaft beschäftigt uns. Neben weltweit relevanter Themen wie der Europäische Green Deal setzen wir uns natürlich für wichtige Projekte im Kiez ein, wie z.B. die Deckelung der A100.

Dank der Vernetzung unserer Mitglieder in vielen Verbänden und Organisationen ist eine Vielfalt der Perspektiven immer garantiert. Außerdem sind der Charlottenburg-Wilmersdorfer BVV-Verordnete Martin Burth, die Landtagsabgeordnete Ülker Radziwill und die Europaabgeorndete Gaby Bischoff Teil unserer Abteilung.

Über eine persönliche Kontaktaufnahme, sowie eine aktive Teilnahme an unserer Arbeit vor Ort würden wir uns natürlich freuen.

Internetseite: www.spd-westend-klausenerplatz.de

Abteilung 71 – Charlottenburg-Nord

Wir sind eine der beiden Abteilungen im hohen Norden von Charlottenburg-Wilmersdorf. Unser Gebiet umfasst die Gegend rund um den Halemweg und den größten Teil der Mierendorffinsel. Auf unseren monatlichen Treffen, die auch für interessierte Bürgerinnen und Bürger offen sind, beschäftigen wir uns mit Themen aus Bund, Land und Bezirk. Die Palette reicht von A wie Außenpolitik bis W wie Wirtschaftspolitik. Weitere Informationen finden sich auf unserer Homepage.

Vorsitzende: Felicitas Tesch & Uwe Engelhard

Internetseite: www.spd-charlottenburg-nord.de

Abteilung 72 – Am Rathaus Charlottenburg

Kontakt: 
Internetadresse: www.spd-rathaus-charlottenburg.de

Abteilung 75 – Rund um den Lietzensee

Wir sind Ansprechpartner im Gebiet zwischen Wilmersdorfer Straße, S-Bahn, Kaiserdamm und A 100. Als Abteilung der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf sind wichtige Themen Leben, Wohnen und Mieten im Kiez, aber auch verkehrspolitische Fragen für uns von besonderer Bedeutung. Hier sind wir Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger! Besonderen Stellenwert haben für uns außerdem Kontakt und Vernetzung mit anderen ehrenamtlichen Initiativen und Vereinen, die sich für gesellschaftlichen Zusammenhalt, Austausch und öffentliche Angebote „rund um den Lietzensee“ einbringen. Kontaktdaten und aktuelle Informationen zu unseren Treffen und weiteren Terminen finden Sie immer tagesaktuell auf unserer Internetseite – wir freuen uns über Ihre Fragen und Anregungen!“

Internetseite: www.spd-lietzensee.de

Abteilung 76 – Rund um den Karl-August-Platz

Die nähere Bezeichnung unserer Abteilung lautet: „Rund um den Karl-August-Platz“: Sie verrät, dass dieser Platz ein wichtiger Anlaufpunkt unserer Parteiarbeit ist. An Samstagen steht hier oft unser Infostand; da lassen wir uns gerne von den vorbeischlendernden Marktbesucher*innen in interessante Gespräche verwickeln.  Der andere Fixpunkt unserer Abteilung ist das Wahlkreisbüro an der Goethestraße 15, in dem in Nicht-Corona-Zeiten unsere Abteilungsversammlungen stattfinden. Zu den aktuellen Themen laden wir uns oft fachlich versierte Referent*innen ein, um dann in lebhaften, oft auch kontroversen Diskussionen die Argumente auszutauschen. Unsere Devise: Auch der Standpunkt der Gegenseite muss Platz haben! Evelyn Andres als Bezirksverordnete und Elisabeth Körting als Bürgerdeputierte stellen die wichtige Verbindung zwischen Abteilung und Bezirkspolitik her. Wenn Du Lust hast mitzudiskutieren: Unsere Termin, unsere Themen, unsere Vorstandsmitglieder findest Du auf unserer Website.

Kontakt: 
Internetseite: http://www.spd-savignyplatz.de/

Abteilung 77 – Ku’damm-Abteilung

Zwischen Breitscheidplatz und Adenauerplatz engagieren wir uns für die Menschen dieser von Geschäften, Restaurants, Cafés, Kinos und Hotels, aber auch von ruhigen Wohnstraßen geprägten Quartiers.

In unserer Abteilung diskutieren wir lebendig die Bezirks-, Landes- und Bundespolitik, die wir aufmerksam beobachten und durch Stellungnahmen, Anträge und Positionierungen aktiv begleiten. Wir diskutieren und informieren über aktuelle Themen der Politik wie bezahlbaren Wohnraum, Schulpolitik oder Verkehrsbrennpunkte und nehmen Einfluss auf die parlamentarischen Entscheidungen. In den kommenden Jahren wird die Entwicklung der City-West eine besondere Herausforderung sein. Wir sind gut vernetzt mit den Mandatsträgern auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene, die wir regelmäßig in unsere Abteilungsabende zum diskutieren einladen, und pflegen Kontakte zu polnischen Sozialdemokraten.

Kontakt:

Internetseite: http://www.spd-kudamm.de/

Abteilung 78 – Neu-Westend

Im Westen von Charlottenburg-Wilmersdorf engagiert sich zwischen Theodor-Heuss-Platz und Glockenturmallee die SPD Neu-Westend mit ihren 220 Mitgliedern. Unser abwechslungsreiches Abteilungsleben reicht von Abteilungsversammlung zu aktuellen Themen über öffentliche Veranstaltungen mit prominenten Gästen bis hin zu geselligen Sommerfesten wie unserem Terrassenfest in den Stadionterrassen. Unsere Termine und Themen sind auf unserer Internetseite zu finden.

Vorsitzender: Stefan von der Heiden

Kontakt: 
Internetseite: www.spd-neuwestend.de

Abteilung 79 – Charlottenburg-Nordost

Die nördlichste Abteilung des Kreises ist in der Paul- Hertz- Siedlung, die im Osten und Norden vom Saatwinklerdamm, im Westen vom Kurt- Schumacher- Damm und im Süden von der A100 begrenzt ist. Wir sind auch die Gedenkregion Charlottenburg Nord, die das Gedenken an die Widerstandskämpfer gegen das Naziregime aufrechterhält. In unserem Abteilungsgebiet sind alle Straßen nach Widerstandskämpfern benannt die überwiegend in der, im Abteilungsgebiet liegenden, ehemaligen Hinrichtungsstätte, jetzt Gedenkstätte, Plötzensee ermordet wurden. Diesen geschichtlichen Hintergrund, erfahrbar durch den Pfad der Erinnerung von der Gedenkstätte Plötzensee zu den beiden Gedenkkirchen in Verbindung mit dem Namensgeber unserer Siedlung (Paul Hertz, SPD- Politiker und Mitglied des Reichstages. Emigrierte 1933 und setzte sich in den USA für ein demokratisches Nachkriegsdeutschland ein. Ernst Reuter holte in 1949 nach Berlin zurück und er war als Senator für u.a. den Marshall- Plan, Berliner Notstandsprogramm am Wiederaufbau beteiligt) fühlen wir uns dem Widerstand gegen jede Tendenz zu Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Neonazismus und der Festigung/ Vertiefung des freiheitlichen, demokratisch- sozialen Miteinanders gleichermaßen verpflichtet.

Kontakt: 
Internetseite: www.spd-charlottenburg-nordost.de

Abteilung 91 – Wilmersdorf-Südost

Wir sind die SPD-Abteilung im lebens- und liebenswerten Kiez zwischen Fehrbelliner Platz und Bundesplatz. Im Herzen des Gebietes liegen der alte Wilmersdorfer Ortskern mit Schoelerschlößchen und Volkspark.

Die SPD Wilmersdorf-Südost ist für die Nachbarinnen und Nachbarn aus Wilmersdorf immer ansprechbar, wenn es Probleme im Kiez gibt oder wenn es um die Weiterentwicklung des Viertels geht. Natürlich mischen wir uns als Teil der SPD Berlin und der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf auch in die Landes-, Bundes- und Europapolitik ein. Darüber hinaus pflegt die Abteilung eine noch aus Wendezeiten stammende Partnerschaft zur SPD Hellersdorf. Wenn Sie Fragen, Kritik oder Anregungen haben oder auch bei uns mitmachen wollen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Sie sind herzlich eingeladen!

Kontakt: 
Internetseite: www.spd-wilmersdorf-suedost.de

Abteilung 94 – Halensee

Berlin-Halensee ist der kleinste Ortsteil im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, gelegen am westlichen Ende des Kurfürstendamms. Wir treffen uns jeden ersten und dritten Dienstag im Monat, um aktuelle politische Fragen zu diskutieren, und stehen darüber hinaus mit unseren Ständen als Ansprechpartner für die Bürger zur Verfügung. Wir freuen uns über Euren Besuch! Viele weitere Informationen findet Ihr auf unserer Internetseite.

Kontakt: 
Internetseite: www.spd-halensee.de

Abteilung 95 – Grunewald

Kontakt: 
Internetseite: www.spd-grunewald.de

Abteilung 96 – Schmargendorf

Rund um das Rathaus Schmargendorf und seine Einkaufsmeilen Breite Straße und Berkaer Straße erstreckt sich das Abteilungsgebiet vom Hohenzollerndamm bis zur Mecklenburgischen Straße sowie vom Wilden Eber bis zu den Sportstätten an der Forckenbeckstraße. Die Abteilung befasst sich in monatlichen Treffen mit bezirks-, landes- sowie bundespolitischen Themen und mischt mit auf kommunalpolitischer Ebene. Es ist uns ein großes Anliegen, in unserem Kiez mehr und mehr präsent zu werden, um eine sozialdemokratische Kultur des Miteinanders vor Ort mit allen Bürgerinnen und Bürgern zu leben und gemeinsam zu gestalten. Daher begrüßen wir neugierige Mitbürgerinnen und -bürger, die uns dabei unterstützen möchten, immer mit großer Freude. Fühlen Sie sich zur (politischen) Beteiligung eingeladen.

Internetseite: spd-schmargendorf.de

Abteilung 97 – Wilmersdorf-Süd

Unser Abteilungsgebiet erstreckt sich über die Friedrichsruher Straße entlang der A100 bis zur Hanauer/Laubacher Straße. Von dort geht es runter bis zur Kreuznacher Straße. Entlang am Breitenbachplatz bis zum Max-Plank-Institut. Hoch Richtung Breite/Cunostraße bis zur Landecker Straße. An der Ecke Auguste- Viktoria- Straße geht es wieder Hoch zur A100. Im Abteilungsgebiet liegen somit neben dem schönen Rüdesheimer Platz, der jedes Jahr zahlreiche Berlinerinnen und Berliner sowie Besucher zum Verweilen einlädt, auch der Verkehrsknotenpunkt am Heidelberger Platz und der Neubaukomplex an der Schlangenbader Straße, der auch unter dem Namen „Schlange“ bekannt ist und durch den bekanntlich die A100 verläuft.

Mit Referenten und Referentinnen von Landes- und Bundesebene suchen wir stets nach angeregten Diskussionen und neuem Input für unsere Abteilungsarbeit. Unsere monatlich stattfindenden Sitzungen werden dabei von lockeren Jour fix Abenden komplementiert.
Besonders unser jährlich veranstaltetes „Rüdi-Fest“ erfreut sich  -auch über die Abteilung hinaus- großer Beliebtheit.

Internet: https://www.spd-wilmersdorf-sued.de

Abteilung 98 – Wilmersdorf-Nord

Die Abteilung hat mehr als 400 Mitglieder und ist damit eine der größten SPD-Abteilungen Berlins. Wir befassen uns mit bundes-, landes- und bezirkspolitischen Fragen aller Art und zuweilen auch mit der Weltlage im Allgemeinen. Nicht zuletzt sind wir jedoch Lobbyisten für unsere Wohngegend. Unsere Schwerpunkte schlagen sich in der Kiez AG, der AG Gedenken und der AG Mobilität nieder. Im Abteilungsgebiet treffen die unterschiedlichsten Wohn- und Lebenswelten aufeinander. Diese Mischung verstärkt den Reiz unserer Diskussionen, da vielfältige Erfahrungen und Ansichten zusammenkommen und so zu einer differenzierten Meinungsbildung beitragen.

Das Abteilungsgebiet
Unser Abteilungsgebiet liegt grob zwischen Lietzenburger Straße und Kurfürstendamm im Norden, Eisenzahnstraße im Westen, Hohenzollerndamm und Berliner Straße im Süden und der Bamberger Straße und der Grenze zu Schöneberg im Osten.

Internet: www.spd-wilmersdorf-nord.de